Herzlich willkommen bei der
Freiwilligen Feuerwehr Breidenbach - Mitte


03.10.2018 12. Bayrischer Frühschoppen

Hier geht's zu den Bildern des diesjährigen Bayrischen Frühschoppen. 

14.04.2018 Besuch der Flughafenfeuerwehr Frankfurt

Vergangenen Samstag waren wir zu Gast bei der Flughafenfeuerwehr Frankfurt. Vielen Dank nochmal an den Feuerwehrverein und alle Beteiligten für den tollen Tag! 

06.01.2018 Weihnachtsbäume einsammeln 2018

Zu den Bildern des diesjährigen Weihnachtsbäume Sammelns geht's hier lang

 

31.12.2017 ... Silvester kocht die Feuerwehr!

Auch in diesem Jahr trafen sich die Kameraden/-innen um 5 Uhr in der früh, um gemeinsam die zahlreichen Zutaten für die diesjährige Erbsensuppe zu schnippeln. Der Verkauf fand dieses Mal in der Breidenbacher "neuen Mitte" statt. Von 11 - 14:30 Uhr gab es Suppe und Würstchen sowie kalte Getränke und dem ein oder anderen Jagertee. Die freiwillige Feuerwehr Breidenbach bedankt sich bei allen Helfern, Hungrigen und natürlich bei der freiwilligen Feuerwehr Niedereisenhausen für die Zurverfügungstellung der Feldküche. Einen guten Rutsch ins Jahr 2018!

Bilder gibt's hier

03.10.2017 Bayrischer Frühschoppen

Auch dieses Jahr wurde wieder der Bayrische Frühschoppen veranstaltet. > Bilder gibt's hier <

171003_Bayrischer Frühschoppen_024 171003_Bayrischer Frühschoppen_017 171003_Bayrischer Frühschoppen_010 171003_Bayrischer Frühschoppen_021

07.01.2017 Weihnachtsbaumeinsammeln 2017

170107_Weihnachtsbäume einsammeln_019Alle Jahre wieder lässt die Jugendfeuerwehr Breidenbach Ihren Weihnachtsbaum noch ein allerletztes mal aufleuchten. So auch wieder vergangenen Samstag. Ab 17 Uhr wurden die Bäume auf dem Festplatz verbrannt. Für das leibliche Wohl sorgten Würstchen, Bier und Glühwein. Für die vielen Bäume, zahlreichen Spenden und besonders bei Sabine für das leckere Mittagessen, bedankt sich die Jugendfeuerwehr recht herzlich!

Bilder gibt's hier 

Den Zeitungsartikel des Hinterländer Anzeiger hier

31.12.2016 Erbsensuppenverkauf ein voller Erfolg

161231_Erbsensuppenverkauf_019Erstmalig fand dieses Jahr eine neue Veranstaltung der freiwilligen Feuerwehr Breidenbach statt. Es gab leckere, selbstgemachte Erbsensuppe. Bereits um 5 Uhr morgens begannen die Vorbereitungen. Ab 11 Uhr konnten wir pünktlich mit dem Verkauf der etwa 150 Liter Suppe bzw. ca. 250 Portionen beginnen.161231_Erbsensuppenverkauf_014

Wir möchten uns bei allen Helfern und vor allem bei Euch für Euren Besuch bedanken, sind wir doch mit dem eingenommenen Geld in der Lage unsere Ausrüstung weiter zu verbessern um in Zukunft noch besser Hilfe leisten zu können! Ein besonderer Dank auch an die Kameraden aus Niedereisenhausen für die Feldküche! 

Bilder gibt's hier

03.10.2016 Bayrischer Frühschoppen

Bereits zum 10. Mal fand dieses Jahr der traditionelle "Bayrische Frühschoppen" am Gerätehaus in der Breslauer Straße statt. 161003_Bayrischer Frühschoppen_011Trotz des nicht ganz perfekten Wetters feierten die Gäste mit original bayrischem Oktoberfestbier 161003_Bayrischer Frühschoppen_040und den üblichen kulinarischen Spezialitäten wie Haxen, Weißwürstchen und Leberkäs. Für die jungen oder jung gebliebenen Gäste sorgte mal wieder die extra große Hüpfburg für Unterhaltung. 

Die freiwillige Feuerwehr Breidenbach bedankt sich ganz herzlich bei allen Gästen und fleißigen Helfern!

 

Bilder gibt's hier

18.08.2016 Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Lahn Dill

Am Donnerstag den 18.08.2016 bekam die Feuerwehr Breidenbach tierischen Besuch! 

160818_Übung Rettungshundestaffel_011Die Rettungshundestaffel Lahn Dill war zu Gast. Bereits im letzten Jahr wurde die Theorie im Umgang mit den Rettungshunden vorgestellt. Nun war es an der Zeit, die die theoretischen Grundlagen in Zusammenarbeit mit der Hundestaffel in zwei praktischen Übungen umzusetzen.Nach einer Einführung konnten wir erleben, wie schnell es den Teams aus Hund und Führer möglich ist, eine bestimmte Person im Ortsgebiet zu finden ("Mantrailing").

160818_Übung Rettungshundestaffel_008Der zweite Teil der Übung führte uns dann in den Wald, wo wir in mehreren Teams die Arbeit von Flächensuchhunden erleben durften. Innerhalb einer halben Stunde wurden mehrere zehntausend Quadratkilometer Wald durchsucht, und alle Probanden gefunden. Der Fokus der Suche lag dabei nicht auf einer individuellen Person bzw. Personen, sondern allgemein auf "Mensch". Respekt und Anerkennung an die Kollegen mit den zwei Beinen und die mit den vier Pfoten!

Wir sagen Danke für diese schöne Übung, welche mit einem gemeinsamen Grillen am Gerätehaus endete und verneigen uns vor den Kollegen, die diese Staffel aus eigenen Mittel finanzieren. Von der Ausrüstung bis hin zu Ihrem „ELW“, der unserm in der Ausstattung doch schon ziemlich nahe kommt!

Bilder gibt's hier.