Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr ist eine Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Breidenbach. Diese ist für die Nachwuchsgewinnung und -förderung zuständig. Geleitet wird die Abteilung vom Jugendwart. Er ist Ansprechpartner für Neuzugänge, unterstützt wird er von seinem Stellvertreter. Zusätzlich gibt es ein Team aus Freiwilligen Feuerwehrleuten, das den Jugendwart und seinen Stellvertreter bei den Übungsdiensten unterstützt.

Wer Mitglied in der Jugendfeuerwehr werden will, muss mindestens 10 Jahre alt sein. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. In der regel kommen die Jugendlichen vor einen eintritt in die Jugendfeuerwehr einige Male vorbei und schnuppern in die Übungen herein. Für weitere Fragen zur Aufnahme kontaktieren Sie gerne unseren Jugendwart.

Nach der Aufnahme in die Jugendfeuerwehr werden die Jugendlichen eingekleidet. Die Jugendfeuerwehrkleidung kostenlos zur verfügung gestellt, verbleibt aber im Besitz der Feuerwehr. Nach einem Austritt aus der Jugendfeuerwehr ist diese zurückzugeben.

In der Jugendfeuerwehr dreht sich aber nicht alles nur um das Thema Feuerwehr. Spielen, Sport und Zelten - die Jugendfeuerwehr leistet allgemeine Jugendarbeit auf vielen Ebenen. In der praktischen und theoretischen Ausbildung über die Feuerwehrtechnik lernen die Jugendlichen was es heißt, Verantwortung zu übernehmen.

Echte Einsätze gehören jedoch nicht zur Ausbildung der Feuerwehr. Auch wenn vieles schon so ist wie bei den Erwachsenen: Es gibt eine klare Trennung zwischen den Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr und denen der Jugendfeuerwehr. Mit dem vollendetem 17. Lebensjahr wird man erst in die Einsatzabteilung aufgenommen und darf nach Absolvierung des Grundlehrgangs an Einsätzen teilnehmen!

Die aktuellen Übungstermine und Treffpunkte können dem Dienstplan oder dem Kalender entnommen werden.